*
FaccKreuz
TopLogo
FaccettU
Menu
Startseite Startseite
Gottesdienste Gottesdienste
Aktuell Aktuell
Gemeindebrief Gemeindebrief
Kirchenvorstand Kirchenvorstand
Lukas-Kindergarten Lukas-Kindergarten
Jugendtreff Jugendtreff
Kontakt Kontakt
Anfahrt Anfahrt
Bildergalerie Bildergalerie
Links Links
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap

Vorstellung der neuen Gemeindepädagogin: Analena Hermani

Bereits im Sommer habe ich von der Stelle als Gemeindepädagogin in der Lukasgemeinde gehört und freue mich sehr, dass ich seit 1. Dezember 2016 hier arbeiten darf. Es wird noch einige Zeit brauchen bis ich mein vielfältiges Aufgabenfeld überblicken kann. Doch schon jetzt bin ich dankbar für alle freundlichen Begegnungen z. B. auf dem Weihnachtsmarkt und jede Menge Spaß am Kindertisch, den ich regelmäßig mit betreue. Sicherlich werden bald noch mehr Projekte hinzukommen.

Aufgewachsen bin ich im schönen Frankenland, wo ich nach dem Abitur auch einen Großteil meines Theologiestudiums (Master M.A.) verbracht habe. Nach diversen Auslandserfahrungen bin ich nun seit gut 5 Jahren in Bickenbach/Bergstraße in Südhessen zu Hause. Dort war ich als Kinder- und Jugendreferentin für den CVJM Kreisverband Starkenburg tätig. Meine Schwerpunkte lagen neben den „klassischen Angeboten“ (Kinder- und Jugendgruppen, Ferienspielen und Sommerfreizeiten) auf Mitarbeiterschulungen und der theologischen Leitung von Großveranstaltungen wie z.B. KonfiCastle oder der inhaltlichen Gestaltung des CVJM Themenparks bei Jugendkirchentagen. Berufsbegleitend habe ich in Darmstadt Soziale Arbeit und Gemeindepädagogik studiert und letztes Jahr erfolgreich abgeschlossen.

Ehrenamtlich engagiere ich mich im Kirchenvorstand in Bickenbach und bin im Vorstand eines kleinen Entwicklungshilfevereins fruit tree e.V. Außerdem bin ich sehr reiselustig, liebe es fremde Kulturen und Menschen kennenzulernen und entdecke auch gern die nahe Umgebung. So ist Worms für mich schon lange ein beliebtes Ausflugsziel gewesen. Nun freue ich mich täglich hier her zu pendeln und auf all die Begegnungen im Nordend und im Dekanat.

Schon jetzt möchte ich Sie einladen zu meinem Einführungsgottesdienst am Sonntag, 9. April 2017 um 10h in der Lukaskirche.

Wir sehen uns! Analena Hermani

Foto von Johanna Claussnitzer-Piel: Aufgenommen am kleinen Kirchentag.  

Es bleiben aber Glaube, Hoffnung, Liebe; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. (1. Kor 13,13)

Foto: Tobias Albers-Heinemann

von links nach rechts: Pfarrerin Daniela Schmid, Dekan Harald Storch, Präses Alexander Ebert, Pfarrerin Sabine Hagelgans-Faber, Jens D. Hansen, Analena Hermani

Mit Ausdauer in den Wettlauf, der vor uns liegt!

Feierliche Einführung von Analena Hermani in das Amt der Gemeindepädagogin

Worms, 09.04.2017 – „Wir wünschen ihr die Kraft, die notwendig ist, um die Arbeit hier im Wormser Nordend bewältigen zu können“ sprach am vergangenen Palmsonntag Jens D. Hansen, 1 Vorsitzender des Kirchenvorstandes der evangelischen Lukasgemeinde anlässlich der feierlichen Einführung von Analena Hermani in ihr Amt als Gemeindepädagogin und betonte somit die Herausforderungen, die auf die neue Mitarbeiterin warteten. Die Arbeit im Wormser Nordend ist geprägt von Situationen, die Flexibilität, Empathie und Durchhaltevermögen abverlangen und genau hier möchte die Kirchengemeinde unterstützen und begleiten.

Diesen Punkt nahm auch Pfarrerin Sabine Hagelgans-Faber in ihrer Predigt um die Salbung von Jesus in Bethanien am Palmsonntag auf, die gemeinsam mit Pfarrerin Daniela Schmid – einer persönlichen Freundin und Wegbegleiterin von Hermani, Dekan Harald Storch und Präses Alexander Ebert den Gottesdienst inhaltlich gestaltete. „Die Salbung selbst verändert nicht die Welt, aber die Frau in der Geschichte hat erfasst, was Jesus in seiner Situation gut tut“ schloss Hagelgans-Faber Ihre Predigt ab. Hier sieht sie auch eine Kernaufgabe für die neue Gemeindepädagogin: „In der jeweiligen Situation erkennen was nötig ist und entsprechend zum Wohl der Menschen handeln.“ Oftmals ist dieses Handeln aber mit vielen Hürden und Anstrengungen versehen, schloss sich Dekan Harald Storch der Gemeindepfarrerin an und formulierte seine Wünsche in Anlehnung an den Brief an die Hebräer, einem Buch im Neuen Testament, in dem es heißt:  „Wir wollen mit Ausdauer laufen in dem Wettlauf, der vor uns liegt“ und wünschte Hermani in diesem Sinne Geduld und ein Vorankommen in ihrer Arbeit aller Anstrengungen zum Trotz.

Seit Dezember 2016 ist Analena Hermani mit einer vollen Stelle im Wormser Nordend in der evangelischen Lukasgemeinde tätig und beschreitet dort mehrere Wege. Einer der zentralen Schwerpunkte für Sie ist die Mitwirkung am Wormser Kindertisch, einem gemeinsamen Projekt der Evangelischen Lukasgemeinde, der katholischen Liebfrauengemeinde, der Freien Evangelischen Gemeinde und dem Caritasverband Worms e.V.. Zweimal in der Woche steht hier von 12.00 – 14.00 Uhr für Kinder aus dem Stadtteil ein von Ehrenamtlichen betreutes Essens- und Freizeitangebot zur Verfügung. Darüber hinaus ist sie Ansprechpartnerin für Kinder- und Jugendliche im Nordend und arbeitet mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem gemeindepädagogischen Dienst auf Dekanatsebene zusammen.

Dass Analena Hermani als Gemeindepädagogin den gewünschten Blick für die Bedürfnisse und unterschiedlichen Lebenswelten im Wormser Nordend hat, konnte man am vergangen Sonntag sehr deutlich erkennen, denn es waren nicht nur zahlreiche Freunde, Bekannte, aktuelle und ehemalige Arbeitskollegen gekommen, sondern auch eine Vielzahl an Gemeindeglieder, die Hermani zahlreiche Segens- und Glückwünsche im Anklang an den Gottesdienst übergaben oder sich wie das „Trio Henry“, einer Gitarren-Combo bestehend aus drei Jugendlichen, aktiv in die Gottesdienstgestaltung einbrachten.

 „Es ist zu spüren, dass Frau Hermani bereits nach vier Monaten durch ihre Persönlichkeit und Fachlichkeit gut in der Gemeinde und bei den Kooperationspartner angekommen ist“ resümierte Pfarrerin Hagelgans-Faber und blickte auf die Vielzahl an Persönlichkeiten und den sehr ausgeprägten sozialen Milieus im Wormser Nordend. „Wir wünschen ihr das nötige Fingerspitzengefühl, Geduld und Ausdauer für diese wichtige Arbeit im Stadtteil.

Wormser Kindertisch

„Und für Dich und für mich ist der Tisch gedeckt, habe Dank lieber Gott, dass es uns gut schmeckt“, so schallt es dienstag- und donnerstagmittags aus dem „roten Salon“ im Kinder- und Jugendtreff der Gemeinde. Der „Wormser Kindertisch“, ein bisher in der Form einmaliges Kooperationsprojekt des Caritasverband Worms mit der Ev. Lukasgemeinde, der Freien Evangelischen Gemeinde und der Kath. Liebfrauengemeinde, bietet seit nun mehr fünf Jahren eine warme Mahlzeit für Schulkinder an.

Viele engagierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine heimelige Atmosphäre, in dem sie dafür sorgen, dass der Tisch gedeckt ist, dass Essen gebracht wird, die Kinder nicht alleine essen, anschließend gespült und aufgeräumt wird, sowie mit den Kindern noch gespielt oder gebastelt wird.

Für das Essen sorgen sieben Sponsoren (Klinikum Worms, Fa. Kinnarps, Fa. Procter & Gambel, Lebenshilfe Worms, die Restaurants Tivoli, Ambiente und Hagenbräu) mit Engagement und Herzblut. So werden gerne auch Geburtstagsessenswünsche der Kinder berücksichtigt.

Das Essen kostet 1 € pro Mahlzeit. Man muss nicht für jeden Teller bezahlen, sondern darf für den Kostenbeitrag „all-you-can-eat vom Buffet machen…“, wie eines der Kinder festgestellt hat. Das gesamte Projekt wird von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin aus dem Caritasverband begleitet und koordiniert.

Wir freuen uns als Ev. Lukasgemeinde unseren Beitrag zu diesem wichtigen Projekt leisten zu können, in dem wir unsere Räume zu Verfügung stellen und eine ehrenamtliche Hilfskraft jeweils dienstags mit vor Ort ist.

Schulkinder sind jederzeit willkommen entweder um 12.15 Uhr oder um 13.15 Uhr am Wormser Kindertisch Platz zu nehmen!

Jugendtreff

CenterR
 
AKTUELLES aus der Lukasgemeinde
Um einen Einblick in die Aktivitäten unserer Gemeinde zu bekommen klicken Sie bitte hier!

Adresse
Lukasgemeinde Worms/Rhein Pfarrbüro  -  Heidenhainstr. 12  -  67547 Worms  -  Telefon: 0 62 41 / 4 47 09  |  Lukaskirche  -  Bensheimer Str. 15  -  67547 Worms

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail